None
Share:

schöne Schalen

von Miriam Schlatter

Die keramischen Gefäße sind zum Teil in Porzallan, zum Teil in weißem Ton aufgebaut. Die aus der Natur inspirierten Oberflächenstrukturen werden mit Oxyden und Unterglasurfarben bemalt und im Elektroofen auf hoher Temperatur gebrannt, oft mehrmals, bis der gewünschte Effekt erzielt ist.


Haben Sie Fragen oder möchten Sie diesen ARTIKEL BESTELLEN?
Artikel auf die WUNSCHLISTE Zur WUNSCHLISTE0
ARTIST MIRIAM SCHLATTER

Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien, 1973 Diplom für Keramische Plastik und Produktgestaltung. Seither ist die Künstlerin freischaffend tätig, erst in Wien, später in Grub im Wienerwald. Viele Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen, Porzellan u. Keramikobjekte in zahlreichen Sammlungen im In– und  Ausland.

mehr
WEITERE PRODUKTE
VON MIRIAM SCHLATTER